Ablauf & Kosten


Wir vereinbaren zunächst ein Erstgespräch. In diesem klären wir Ihr Anliegen und Ihre Erwartungen an eine Pferdegestützte Therapie. Darauf aufbauend erarbeite ich einen Behandlungsplan und wir legen fest, ob eine Psychotherapie mit gelegentlicher Hinzuziehung eines Therapiepferdes oder aber eine rein Pferdegestützte Therapie für Sie in Frage kommt. Wir besprechen, in welchen Abständen Termine erfolgen und wieviele Sitzungen voraussichtlich nötig sein werden.

 

Die Kosten für eine pferdegestützte Psychotherapie werden im Erstgespräch festgelegt. Leider übernehmen die Krankenkassen die Behandlungskosten nicht. Ich berücksichtige bei der Preisgestaltung Ihre Einkommenssituation, d.h. Geringverdiener zahlen weniger. Bitte bedenken Sie jedoch, dass eine hochqualifizierte Therapie nicht zu "Billigpreisen" zu bekommen ist!