Ablauf für Privat Versicherte/ Beihilfeberechtigte

Nach einem ersten Gespräch zum gegenseitigen Kennenlernen stehen uns noch bis zu vier sogenannte probatorische Gespräche (=Vorgespräche) zur Verfügung, bevor wir uns für oder gegen den Beginn einer Psychotherapie entscheiden. Die Kosten für die probatorischen Gespräche werden von allen privaten Kassen sowie allen Beihilfestellen ohne besonderen Antrag erstattet. Neben den Kosten für die Gespräche enstehen noch Kosten für u.a. psychologische Diagnostik und die Erhebung einer Biografie. Diese Kosten werden ebenfalls von den Krankenkassen und Beihilfestellen übernommen.

Eine Psychotherapie muss i.d.R. bei der Krankenkasse gesondert beantragt werden, die Beihilfestellen verlangen zudem einen ausführlichen Bericht des Therapeuten zum Antrag. Welche Vorgaben Ihre Krankenkasse macht, erfragen Sie dort bitte direkt. Nach der Antragstellung vergeht immer eine gewisse Zeit, bis Sie die Zusage zur Therapie von der Krankenkasse oder Beihilfestelle erhalten, was u.U. Wartezeit für Sie bedeutet.

 

Kosten für Privat Versicherte/ Beihilfeberechtigte

Anfallende Kosten gestalte ich transparent, d.h. Sie erhalten vor Beginn einer Psychotherapie eine Übersicht aller zu erwartender Kosten, die Sie auch Ihrer Krankenkasse oder Beihilfestelle vorlegen können. Die Preisgestaltung erfolgt gemäß der für privat tätige Ärzte und Psychotherapeuten geltenden Gebührenordnung GOÄ/GOP. Je nach Aufwand und Umfang der Behandlung berechne ich den 2,3- bis 3,5-fachen Satz.

 

Für Selbstzahler

Natürlich ist es auch möglich, eine Psychotherapie unter Umgehung der Krankenkasse oder Beihilfestelle zu beginnen. Wichtige Gründe hierfür könnten eine bevorstehende Verbeamtung oder eine geplante Berufsunfähigkeitsversicherung sein. Sollten Sie als Selbstzahler zu mir kommen, so unterscheidet sich das generelle Vorgehen sowie die Kosten im Wesentlichen nicht von oben beschriebenem Prozedere. Es entfällt jedoch die Antragstellung bei der Krankenkasse oder Beihilfestelle und somit auch Wartezeiten bis zur Zusage der Therapie.

 

Alle weiteren Leistungen

Die Kosten für alle weiteren Leistungen- Beratung, Pferdegestützte Therapie, Biofeedback usw. besprechen wir in einem persönlichen Gespräch, da ich mir zunächst einen Überblick über Ihr Anliegen und den Umfang/Aufwand der geplanten Maßnahmen verschaffen muss. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich hier keine pauschalen Preise nennen kann.